Big love

Ich habe ihn gehegt und gepflegt, gestreichelt, bewundert und nun, tatsächlich, angeschnitten (wow!) Was für Frau Lila die Shape lines  von Mamasliebchen sind, ist für mich der Lace Stoff von Staghorn (big love♡). Er ist einfach nur schön. Dennoch bin ich froh, einen Teil vernäht zu haben (wurde auch Zeit!). Denn angezogen ist er einfach schöner, als liegend im Regal                                    Zwischendurch habe ich mich in Details verloren (die Knöpfe mal wieder), habe mein Ziel aber glücklich erreicht
Das ist mein „ich bin 100%ig zufrieden“ Outfit.

Oberteil: die Mini Missy von Melians kreatives Stoffchaos. Es ist die lange Variante mit Wickelkapuze.

Leggings: Eigenkreation.

Haarband: natürlich unser Haarband Knoten

Häkelborte: Namijda.

Stoff: ha ha. Eigenproduktion Staghorn Sweat Lace.

Jersey fürs Haarband vom Stoffmarkt. Das wars…
Viel Spaß beim Schauen!

Schnittige Grüße
Mint

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!

Lila im Glück!

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Kennt ihr das Gefühl wenn ihr ein Nähprojekt fertig habt und ihr einfach TOTAL GLÜCKLICH und ZUFRIEDEN über das Ergebnis seid? ♡

So ging es mir bei dem neuen Lieblingsteil hier und ich möchte gar nicht viele Worte dazu verlieren, es folgt eine Bilderflut 😉

Einfach nur verliebt! ♡

Schnitt: Pullover: mein Lieblingsschnitt die Marita von Farbenmix. Sitzt bei Tochterkind wie angegossen und ist soooo vielseitig ♡

Mütze: Freebook Zuckerhut von der Zuckerwolkenfabrik

Stickerei: meine Lieblingssticki Fuchsi von Stuff-Deluxe. Die liebe Nicole macht so wundervolle Stickdateien, Plots und Applikationen.

Streichelstoff: Brauche ich hier glaube ich nicht nochmal zu erwähnen 😀

Schnittige Grüße

Lila

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer Facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!




 

5Mütz für alle !

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Noch auf der Suche nach einem Mützen Basic Schnitt für die ganze Family?  Von „from heart to needle“ könnt ihr euch nun die 5Mütz holen und das Beste: es ist ein Freebook!

Die Mütze kommt ohne Schnickschnack, aber mit ganz vielen Möglichkeiten seine eigene Kreativität zu entfalten – Bommel, Teilung, Plot ihr habt die Qual der Wahl.

Hier geht es zum tollen Freebook: 5Mütz Freebook

P.S. Für die Mütze habe ich meinen aller-aller-aller-liebsten Stoff angeschnitten! Ich liebe die Libellen von Staghorn!

Schnittige Grüße

Lila

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!

Bunnylove <3

Dieser Beitrag enthält Werbung.

Da wir finden, dass das Ergebnis so toll geworden ist und wir euch zeigen möchten, dass man die Mamasliebchen Shapelines auch für andere Dinge als Kleidchen und Co. verwenden kann, zeigen wir euch heute den neuen Bezug für den Kinderstuhl des lila Tochterkindes <3

Wir können euch sagen, die Kleine war begeistert <3

Da die Shapelines ja eigentlich aus Sweat sind, habe ich diese mit Vliesline 250 verstärkt und somit dem Stoff die Elastizität genommen. Mehr Fülle hat der Bezug dann mit Steppstoff – war ein Fehlkauf aber dafür genau passend – bekommen 😉

Die Applikation ist neu und heißt Bunnylove von Stuff Deluxe. Ich liebe diese Applikationen einfach – soooo süß !! <3 <3 <3

Wir wünschen noch einen schönen Sonntag <3

Schnittige Grüße

Lila

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer Facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!

 

Urlaubsgefühl- Teil 2

Beitrag enthält Werbung.

Der Nautistore hat uns zum Designvernähen nicht nur die Eigenproduktion DeWell- Anker, sondern auch die schönen DeWell- Möwen zur Verfügung gestellt. Daraus, und aus ein wenig Kombistoff, ist für jedes Mädchen eine Sunje von ki-ba-doo entstanden.

Die Sunje ist übrigens ein Puzzle Kleid, in dem sich perfekt Stoffreste verarbeiten lassen. Und zum Puzzle Kleid, gab es für ein Mädchen die Puzzle Mütze: das Freebook Chris-Beanie von Rockerbuben.

Der Baumwolljersey lässt sich gut verarbeiten und ebenso gut kombinieren Die Optik ist einfach Urlaub pur! Deshalb sind auch diese Fotos natürlich am Wasser. Das muss bei dem Stoff einfach so…

Und nun können wir es wirklich nicht mehr leugnen: die Mädels sind hier die heimlichen Stars.

Schnittige Grüße

Lila und Mint

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!

Urlaubsgefühl- Teil 1

Beitrag enthält Werbung.

Ihr Lieben. Kürzlich ist ein besonderes Projekt zu Ende gegangen: Wir durften die Eigenproduktion von Nautistore by Susan Hohmann Designvernähen.

Entschieden haben wir uns für die Designs De Well- Anker und De Well- Möwen, jeweils in Rot und Silbergrau. Der Baumwolljersey fühlt sich toll an und so sieht er auch aus. Und weil er an die See und Strand und Urlaub erinnert, ist die Fotolocation wie sie ist: am Wasser! (Fernweh….)

Sofort stand fest wie was vernäht wird. Und tatsächlich sind wir Mamas dabei nicht leer ausgegangen! Wir haben für uns aus dem DeWell- Anker Jersey die Lady Mariella von mialuna gezaubert.

Mit ihrem maritimen flair passt die Mariella perfekt zum Stoff. Es ist ein schöner, figurbetonter Schnitt, mit unterschiedlichen Ärmel- und Kragenvarianten. Der sitzt einfach!

Die Mini Modells gibt es am Samstag. Eine schöne Woche euch.

Schnittige Grüße
Lila & Mint

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!

Haarband Knoten

Beitrag enthält Werbung.

Dieses Haarband ist so ziemlich das erste, was ich ohne Schnittmuster genäht habe. Als mein Mädchen kleiner war, war es quasi ihr Markenzeichen. Aber auch heute noch mag ich es gut leiden, weil es ruck zuck undhastdunichtgesehen genäht ist und als Accessoire zu jedem Outfit passt.Deshalb taucht es auch öfter mal in unseren Blog- Beiträgen auf Und das schöne ist: es scheint auch euch zu gefallen! Deshalb haben wir uns überlegt, dieses schöne Accessoire mit euch zu teilen. Der erste Gedanke war ein Schnittmuster. Leider ist dabei die Flexibilität des Haarbands in Form und Breite verloren gegangen. Also haben wir uns für diese Schritt für Schritt Anleitung entschieden, die euch mehr Spielraum für unterschiedliche Varianten lässt. Sie soll absolut anfängertauglich sein. Manchmal steht man halt einfach auf dem Schlauch und kann ein paar erklärende Worte mehr gut gebrauchen Die Erfahrenen unter euch werden nur wenige der Schritte brauchen. Aber wir wollen euch alle glücklich machen

Hier entlang zum Haarbandglück: Haarband Knoten pdf

Schnittige Grüße und viel Spaß beim Nähen!

Lila & Mint

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!

BeanieBee von BirdyLu

Beitrag enthält Werbung.

In den letzten Tagen drehte sich bei mir alles um Mützen. Genauer gesagt, um Beanies. Und ganz explizit, um die BeanieBee von BirdyLu. Wir hatten die Ehre bei diesem tollen Schnitt probenähen zu dürfen. Und es hat Spaß gemacht

Das besondere an der BeanieBee? Hier treffen gleich 6 Ecken aufeinander, was von hinten einen schönen Stern ergibtDie BeanieBee ist ein toller Schnitt, der anfängertauglich und in seiner einfachsten Variante super flott zu nähen ist. Da es ihn für groß und klein gibt, für KU42-60, wurden hier gleich alle „eingemützt“. Mein Junge hat eine Wendemütze aus Jersey bekommen.Für mein Mädchen und mich gab es eine BeanieBee aus Sommersweat mit offenem Saum. Mein Mann wollte keine Dinos, deshalb muss er noch warten. Viel Spaß beim Nähen.

Schnittige Grüße
Mint

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen.