Glam Leaves

Beitrag enthält Werbung *

Wie macht ihr das eigentlich ? Sucht ihr euch immer einen passenden Stoff zum Schnitt aus , oder habt ihr einen Stoff in der Hand und sucht dann den passenden Schnitt dazu raus?

Bei diesem Nähwerk bin ich mit geklebtem Schnittmuster in mein Nähzimmer und ich habe dann mal wieder meine Stoffvorrat nach einem passenden Stöffchen durchforstet. Vorab war meine Bedingung, dass ich Jacquard vernähen wollte.

Bei den Glam Leaves war es dann klar – der sollte es werden <3 Diesen tollen Stoff hatte ich damals direkt in mehreren Farben gekauft und ja, bei Blättern kann ich einfach nicht NEIN sagen – so oder ähnlich ergeht es mir auch immer im Schuhgeschäft 😀

Hier seht ihr also mein ersten Strikk genäht in 36 aus den wundervollen Glam Leaves von Albstoffe <3 Den Schnitt selbst bekommt ihr hier: https://www.bela-stoffe.de/neu/2423/ebook-cardigan-strikk-inkl.-a0-datei

Den Stoff selbst habe ich noch in dem ein oder anderen Onlineshop für Stoffe entdeckt. Den schwarzen Uni-Jersey habe ich bei Astrokatze bestellt: https://www.astrokatze.com/de/product_info.php?info=p577_bio-jersey–extrabreit–schwarz.html

Wahrscheinlich würde ich mein nächsten Strikk eine Nummer kleiner nähen, denn ich mag es wenn die Jacken etwas enger anliegen. Dennoch bin ich total begeistert von meinem Modell <3

Schnittige Grüße
Lila -Katharina

#lilaundmint #lilakatharina #sewing4moms #strikk #bela #albstoffe #glamleaves #fashionista #fashion #ootd #sewing #handmade #strick

Neues aus der Nähwelt :-) die h&h 2018

Hallo ihr Lieben,

heute schreibe ich zur Abwechslung mal nicht über Selbstgenähtes. Heute berichte ich über meinen Besuch bei der h&h und habe ein paar Neuigkeiten im Gepäck <3  – Vorab, ich werde hier einige  Stoffhersteller und Designer verlinken, was als Werbung ausgelegt werden könnte. Alle links dienen der reinen Berichterstattung – ich bekomme dafür KEIN Geld  😉

Die h&h: Die Internationale Fachmesse zeigt die neuesten Trends der Handarbeitsbranche

Eigentlich ist diese Messe nur für Fachbesucher. Ich durfte trotzdem rein – quasi als Presse um genau diesen Bericht schreiben zu können. 😉 Cool , oder ? 😀

Erste Eindrücke

Alles ist bunt und schön!! Das kann vorweg gesagt werden: jeder Messestand hatte seine Besonderheit und seine Highlights!

Mein persönliches Messehighlight 

Ein Highlight war, dass ich an einem Workshop teilnehmen durfte bei dem es um Stoffdesign ging. Die liebe Claudia von Primus Pattern hat uns gezeigt, wie man ein Stoffdesign so erstellt, dass es über den ganzen Meter gedruckt werden kann ohne dass man die Übergänge sieht.

Ich habe das Online Tutorial dazu gefunden. Wenn ihr wollt, könnt ihr den Kurs somit auch als Video anschauen : https://blog.spoonflower.com/de/2017/10/tutorial-muster-machen-rapports-mit-stift-und-papier-entwickeln/

Ich persönlich bin mit meinem Ergebnis sehr zufrieden, auch wenn es eher nach krickelakrackel aussieht 😀

Ein weiteres Highlight war für mich der Besuch bei Lotte Martens. Ihre Designs sind einzigartig und ich war einfach hin und weg von diesen Farben und Stoffen, die handgefertigt sind.  Auch die Schnittmuster und diy Packs sind toll – mit Goldschimmer ein edler Blickfang <3

Hier seht ihr ein DIY Pack für einen Blumenhalter. Ich würde den Stoff defintiv zu einer Tasche vernähen <3

Neuigkeiten von den Stoffherstellern

Richtig gut gefallen haben mir die neuen Stoffe von Gütermann <3 Ja, die machen Nähgarn, aber zusammen mit Burda kommen bald auch ganz tolle Stoffe und Schnitte dazu <3 Der Stoff Kendra – die Rechtecke in der Mitte – hat es mir besonders angetan <3 Der perfekte Stoff für die Herbstkollektion 2018 <3

Eigentlich habe ich bei jedem Stoffhersteller wunderschöne Stoffe entdeckt. Sei es bei Swafing  (Geheimtipp Renata 1285) oder bei Lillestoff – ich könnte sie alle kaufen 😀

Bei Albstoffe habe ich die neuen Bündchen bestaunt und direkt meinen Liebling entdeckt <3

Glow in the Sun

Mir ist aufgefallen, dass es Gummibänder in immer mehr Varianten gibt – da geht der Trend zu BlingBling, also glitzernde Bänder und Co.  Ich selbst finde das ganz toll, denn mit schönem Gummiband spart man sich viel Arbeit und man kann so einen rock quasi ratzifatzi nähen.

Die Gummibänder habe ich auf dem Stand von StoffhausHolland entdeckt 🙂 Dort habe ich auch total abgefahrenen Stoff gefunden – Stoff, der dann bunt wird wenn Sonne drauf scheint: Glow in the Sun! Wahnsinn,oder ?

Alles bunt und flauschig

Näht ihr eigentlich „nur“ Anziehsachen oder auch Taschen und vielleicht sogar Kuscheltiere? Also für mich ist klar, dass meine Kleine demnächst auch ein Kuscheltier von mir bekommt, denn bei Kullaloo habe ich diesen tollen Plüsch entdeckt und selbst von byGraziela gibt es nun Retro-Designs. Am liebsten hätte ich alle Farben sofort eingepackt. 😀

Für alle, die ein schnell genähtes Kuscheltier-Kissen bevorzugen, wird es bald auch diese Süßen bei Kullaloo geben <3  Die habe ich definitiv auf meine 2Sew Liste gesetzt.

Wolle Wolle? 

Mir ist aufgefallen, dass das Thema Stricken und Häkeln wohl immer begehrter ist, selbst Kissen werden gestrickt 🙂  Cool war das schon, aber ich werde wohl doch nur beim Nähen bleiben 😉

Vielleicht wollt ihr ja mal Socken stricken? 🙂

Das Fazit

Nach diesem Besuch ist eins klar – was im Herbst alles kommt, wird definitv nicht dazu beitragen mehr zu sparen. Ich freue mich trotzdem drauf! In diesem Sinne..

Schnittige Grüße

lila & mint

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!

Casual Friday

Hallo ihr Lieben, es ist Freitag !! Für mich ein Casual Freitag, denn ich habe mir einen Urlaubstag gegönnt!!  Deshalb zeige ich euch heute mein absolutes Lieblingsteil! Schon beim Nähen wusste ich, dass die Mischung aus chicem Jaquard und sportlichem Schnitt mit tollen Bündchen genau so zusammen gehören!!

Das ist auch ein Teil was ich nach dem Nähen direkt anbehalten habe 😀

Hier kommen die Nähzutaten:

Schnitt: der Raglan-Pullover wird es bald von byGraziela geben! So herrlich basic <3 Genäht habe ich eine Größe 34.
Den Jacquard „Maxi Knit“  in blue navy gibt es z.B. bei Biostoffe.at oder in Jeans bei Idealstoff.de
Den Uni Sweat habe ich bei Stoff und Stil ergattert 🙂

Die Bündchen Cuffme sind von Albstoffe. Die gibt es zum Beispiel bei Dawanda. Einen direkten link habe ich hier nicht für euch, aber googled doch einfach mal 😉 Sie sind momentan heiß begehrt!

Schnittige Grüße

Lila

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!

 

#lilaundmint #albstoffe #cuffme #biofabrics #biostoffe #gots #jacquardliebe #madeingermany #nachhaltigproduziert #bygraziela #lieblingsteil