Ein Mädchentraum aus Jaquard

Hallo, ihr Lieben. Ich habe das erste Mal Jacquard vernäht- und es war bestimmt nicht das letzte Mal!
Die wunderschönen Jacquard Stoffe von Traumbeere.de – einfach schoene Stoffe​ waren eigentlich anders verplant. Doch da wusste ich auch noch nicht, wie wunderschön sie sind💜


Und wie einfach sie sich vernähen lassen… Also sind nun ganz andere Teilchen entstanden. Und jetzt ist das Outfit für mich perfekt!


Jacquard zieht hier jetzt öfter ein💜💜💜

Aus dem schönen Apfel Jacquard habe ich eine Mimo von Milchmonster ein wenig abgewandelt genäht. Drunter trägt mein Mädchen eine Mini Missy. Auch der Schnitt ist etwas verändert und hat jetzt eine A-Form.

Für die Mütze hat mal wieder das freebook Chris-Beanie von Rockerbuben hergehalten. Tuch und Leggings sind wieder eine Freischnauzekreation😉


Für diese beiden Teile habe ich den Jacquard übrigens auf links vernäht. Denn der Stoff ist von beiden Seiten wirklich ein Mädchentraum💜💜💜

Die Traumstoffe gibt es hier: https://www.traumbeere.de/stoffe/jacquard/jacquard-sweat

Eine schöne Woche euch!

Viel Spaß beim Nähen

Schnittige Grüße

Mint

Wenn euch unser Beitrag Ziel, würden wir uns über einen like unserer facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!

Die Sonne kann raus kommen🌞

Hallo, ihr Lieben. Ich habe mich schon etwas auf den Sommer eingestimmt und das erste Outfit für die warmen Tage genäht😊 Also von mir aus könnte es morgen soweit sein…🌞

Vernäht habe ich meine hart erkämpfte Eigenproduktion von Staghorn mit den schönen Libellen (sogar Frau Lila hat sie mir einmal vor der Nase weggeschnappt!). Aus dem Coffee Break Top von Mamasliebchen ist eine Coffee Break Tunika in A-Form entstanden😊 Das Säumen der Rundung hat mich etwas Nerven gekostet, sich aber absolut gelohnt ( wie so oft im Leben😉). Die kleinen Flügelärmel sind genau nach meinem Geschmack! Die Leggings ist eine Eigenkreation und das Haarband wie immer und noch ganz oft und immer wieder gerne unser Haarband Knoten💙Und ganz ungeplant hat sich die schöne Jacke Mimo von Milchmonster in den Beitrag geschlichen😊Ich bin schon ein wenig verliebt in das Outfit, aber vielmehr in die kleine Persönlichkeit die drin steckt und es wie immer erst richtig zum strahlen bringt! Was wären all die genähten Teilchen ohne diese unglaublichen Menschen darin… Deshalb sind es heute ein paar Fotos mehr.

Ein tolles Wochenende euch!

Schnittige Grüße
Mint

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!

Mimo zieht bei uns ein♡

Ich nähe am liebsten für meine Mäuse. Mein Mädchen bekommt am meisten ab. Dies hat drei Gründe:

1. Mein Junge ist sehr wählerisch, was die Stoffauswahl betrifft. Am liebsten alles was Räder hat, an zweiter Stelle kommen Dinos.

2. Ich bin ebenfalls sehr wählerisch bei der Stoffauswahl. D.h. wir müssen uns erstmal einig werden.

3. Wenn wir uns endlich mit dem Stoff einig sind, muss noch der passende Schnitt gefunden werden. Und das ist das Hauptproblem.

Wieder ein Hoodie? Oder Langarmshirt? Diesmal nicht. Und ohne Kapuze sollte es sein. Im Idealfall für beide Mäuse tauglich. Als der schöne Sommersweat schon drohte Staub anzusetzen, bin ich ganz zufällig über das Schnittmuster gestolpert, welches alle Anforderungen erfüllt:
Mimo von Milchmonster.

Das Nähen hat wirklich Spaß gemacht! Die Anleitung gibt mehrere Varianten her und enthält auch noch ein paar nützliche Tipps. Alles ist nachvollziehbar erklärt. Die Jacke ist wirklich Anfängertauglich.

Natürlich konnte ich nicht widerstehen meinem Mädchen auch eine Mimo zu nähen.😉

Die Mimo für meinen Jungen habe ich noch mit einer Brusttasche und Ärmelpatches aufgepeppt. Mein Mädchen hat eine Applikation und hübsche Knöpfe bekommen.
Mama ist zufrieden und die Mäuse auch!😊

Schnittige Grüße

Mint

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!