Mal was PLÜSCHIGES wagen <3

Dieser Beitrag enthält kuschelige Werbung <3

Heute habe ich leider kein Foto mit Anziehsachen für euch 😀

Wie viele andere Muttis habe auch ich in der Schwangerschaft angefangen zu nähen. Ich erinnere mich noch an mein erstes Werk – eine Halssocke. Es stellte sich heraus, dass Halssocken aus nicht dehnbarem Material eher schwer über den Kopf gehen aber sei es drum, stolz war ich trotzdem 😉 Ich habe damals auch schon gern Windeltaschen und Co genäht – eben nix anzuziehen.

Durch Zufall habe ich letztens die Kuscheltier-Schnitte von Kullaloo entdeckt und da war für mich klar – das willst du mal probieren. So richtig wuschelig sollte es werden, also habe ich direkt Zottelplüsch, Füllwatte und Co gekauft. Ich gebe zu – Plüsch zu vernähen ist jetzt nicht so easy. Immer flutscht es irgendwie unter der Maschine und man hat auch einige Zeit damit zu verbringen den Plüsch aus den Nähten zu holen. Zudem braucht man immer und überall einen Staubsauger, denn der Zottel verteilt sich echt ÜBERALL. Der riesen Vorteil ist, dass man bei Zottelplüsch nicht sieht ob mal eine Naht nicht ganz so gerade geraten ist wie geplant und so war ich am Ende mächtig stolz auf den Zottel, der dann noch fix ein passendes Kissen bekommen hat.

Wenn ihr auch mal ein Kuscheltier nähen wollt dann kann ich euch wärmstens die Kullaloo Tutorials dazu empfehlen – dort findet ihr wirklich sehr tolle Videos zu Matratzenstich und Co. 🙂 Ich hab erstmal alle Quick-Tipp Videos vorweg angeschaut 😀 Mein 2. Tipp ist definitiv: 3fach Gradstich verwenden!!  Meine Kleine geht mit Zottel nicht wirklich zaghaft um und wenn ihr das Geschrei verhindern wollt, dass Zottel nur noch einen Arm hat, dann denkt IMMER an den 3fachen Gradstich. 😀

Hier kommen die Nähzutaten:

Kuschelplüsch und Schnittmuster zu Memomonsti und mehr bekommt ihr bei Kullaloo. Momentan bekommt ihr sogar 10 EUR Neukundenrabatt 🙂
Den #byGraziela <3 Plüsch bekommt ihr hier: http://www.kullaloo.de/shop/pluesch-by-graziela-stoff-klee-tuerkis-supersoft-shorty/
Das Herz habe ich ohne Schnittmuster gebastelt – das Kissen war ratzi-fatzi in 15 Minuten genäht <3

Habt ihr schon einmal Kuscheltiere genäht? Zeigt doch mal 🙂

Schnittige Grüße
Lila

Wenn euch unser Beitrag gefällt, würden wir uns über einen like unserer facebook Seite www.facebook.com/lilaundmint sehr freuen!

#lilaundmint #kullaloo #memomonsti #kuscheltierenähen #malwasneuesausprobieren #plüschig #herzen #mitliebegenäht #sewing

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.